Kommentar: Das mühsame Abstreifen der Diktatur

Deutschlandfunk, Themen der Woche, 22. Dezember 2012

Zwei Jahre nach Beginn des arabischen Aufstands sehen viele die Lage pessimistisch. Manche meinen, die Diktatoren hätten nur ihr Aussehen verändert: Früher trugen sie Uniformen, nun die Bärte der religiösen Extremisten. Der Optimismus von damals war übertrieben – genauso wie es jetzt die Schwarzmalerei. anhören | nachlesen

«Egypt heading towards fundamentalism?»

Deutsche Welle TV, Quadriga, 16. August 2012

Als Gast in der Talk-Sendung «Quadriga» im Programm der Deutschen Welle. Thema: «Morsi takes control – Egypt heading towards fundamentalism?». Außerdem in der Runde: Hamed Abdel-Samad und Ahmed Badawi

Kategorie: TV | Tags: , ,

 

Verschwörungsängste in Syrien

Deutschlandradio Kultur, Politisches Feuilleton, 4. April 2012

Die große Erzählung in Syrien lautet, dass es ausländische Mächte sind, die die zufriedenen Syrer gegen ihre treu sorgende Regierung aufgebracht haben. Die fremden Kräfte wollen Chaos erzeugen, eigene Interessen durchsetzen, die Syrer unterdrücken und das Land spalten – Verschwörungsrhetorik in reinster Form. anhören | nachlesen

Kategorie: Töne | Tags: , ,

 

«Die Christen spielen politisch keine Rolle»

Deutschlandfunk, Tag für Tag, 13. Februar 2012

Ein Jahr nach dem Sturz Mubaraks kommt es immer wieder zu Gewalt in Ägypten. Der Militärrat ist weiter an der Macht. Die Muslimbrüder lavieren und scheuen den offenen Konflikt mit der Armee. Zugleich sind regelmäßig Meldungen über Übergriffe auf Christen zu hören. Livegespräch über die religiöse Lage in Ägypten. anhören

Kategorie: Töne | Tags: , , ,

 

Es war keine Revolution in Ägypten

Deutschlandradio Kultur, Politisches Feuilleton, 3. Februar 2012

Vor einem Jahr brachten Massendemonstrationen in Ägypten Hosni Mubarak zu Fall. Von einer Revolution war danach die Rede. Doch wir haben uns getäuscht: Es war keine Revolution. Einen wirklichen Bruch mit dem alten System hat es bisher nicht gegeben. Vielmehr hat eine langsame Transformation begonnen. anhören | nachlesen

Kategorie: Töne | Tags: ,

 

Können Araber Demokratie?

Deutschlandradio Kultur, Politisches Feuilleton, 25. November 2011

Am Montag beginnen die Parlamentswahlen in Ägypten. Können Araber überhaupt Demokratie? Wenn man es genau nimmt, ist die Frage unverschämt. Die Menschen in Tunesien, Ägypten und anderen arabischen Ländern wollen Demokratie. Sie haben es satt, von einer korrupten Elite regiert zu werden. anhören | nachlesen

Kategorie: Töne | Tags: , , , ,

 

Ägyptens zweite Revolution

Deutschlandradio Kultur, Ortszeit, 22. November 2011

Neun Monate nach dem Sturz Mubaraks erlebt Ägypten die zweite Phase der Revolution. Auf dem Tahrir-Platz und anderenorts demonstrieren Hunderttausende gegen das Militär. Wie junge Internetaktivisten den Aufstand auf Facebook und Twitter antreiben – ein Livegespräch mit dem Deutschlandradio Kultur. anhören

Kategorie: Töne | Tags: ,

 

Die Muslimbrüder und der Pluralismus

Deutschlandfunk, Hintergrund, 17. November 2011

Zentrale der Muslimbrüder in Kairo Vieles spricht dafür, dass die Muslimbrüder nach den Parlamentswahlen in Ägypten eine starke Rolle spielen werden. Sie sind so gut organisiert wie keine andere politische Kraft im Land, doch inhaltlich auch schwer zu greifen. Was wollen die Islamisten? anhören | nachlesen

Kategorie: Töne | Tags: , , ,

 

Ägyptens Schlüsselrolle

Das Parlament, 29. August 2011

Setzt sich die Demokratie in Ägypten durch, werden sich andere arabische Staaten dem Sog nicht entziehen können. Während der Westen islamistische Kräfte als Gefahr für die Demokratiebewegung sieht, sollte er lieber die Armee im Auge behalten – sie hat das Land seit dem Abgang Mubaraks fest im Griff. lesen

Kategorie: Worte | Tags: , , ,

 

Das Volk, der Souverän

Deutschlandradio Kultur, Politisches Feuilleton, 12. August 2011

Trotz aller Ernüchterung nach dem Aufstand in Kairo: Der Traum von Demokratie und Freiheit ist noch nicht ausgeträumt. Die Ägypter haben nicht nur einen Diktator gestürzt – sie haben mit der Tradition gebrochen und ein neues Selbstverständnis gefunden. Einen Despoten werden sie nicht mehr bieten lassen. anhören | nachlesen

Kategorie: Töne | Tags: , , , ,

 

 

«Neuere Einträge Ältere Einträge»